Trance im August 2007

Am ersten August Wochenende steigt traditionell eins der größten Open-Air Events für elektronische Musik in Europa: die Nature One auf der stillgelegten US-Raketenbasis Pydna nahe Kastellaun im Hunsrück. Mit dabei sind nahezu alle Top-DJs: Paul van Dyk, Sven Väth, Armin van Buuren, Ferry Corsten, Judge Jules, Carl Cox, Above & Beyond, Rank 1, Menno de Jong und viele mehr. Ein Highlight im Party-Jahr 2007 mit erwarteten 50.000 Feierwütigen!

Gleich zwei Paraden finden am 11. August statt: Den Anfang macht die FFWD (Fit for Free Dance Parade) im niederländischen Rotterdam. Teilnehmende Floats kommen u.a. von Ferry Corsten (Full on Ferry) und Intuition Recordings. Die zweite Parade ist die schweizer Street Parade, die ebenfalls mit einem hochkarätigem Line-up bei den Floats / Locations aufwarten kann. Zum Beispiel sind am Bürkliplatz u.a. dabei: Paul van Dyk, Markus Schulz, Sander van Doorn, Perry O'Neil oder auch Aly & Fila.

Am 19. August feiert der Technoclub ein besonderes Event am Galerie Beachclub in Frankfurt (Main): Technoclub Summer Open Air 2007! Mit dabei sind neben Technoclub-Chef Talla 2XLC auch die Euphonic-Künstler Kyau & Albert, Sunshine Live Moderator Tillmann Uhrmacher, Andre Visior und Ulli Brenner. Ein Hauch von Ibiza mitten in Deutschland - hoffentlich spielt das Wetter mit.

Ja, sie findet statt - die Love Parade! Zwar nicht in Berlin, dafür aber die nächsten fünf Jahre in den Metropolen des Ruhrgebiets. Den Anfang macht man 25. August die Stadt Essen. Das Line-up sowie die Floats sind aus Trance-technischer Sicht sicherlich enttäuschend, ebenso der Ausblick auf die Afterpartys, aber für alle anderen Stile wie House, Dance und Kommerz ist reichlich gesorgt.

Die Alternative zur Love Parade für die Trancer heißt Mysteryland und findet in der Nähe von Amsterdam (Floriade Terrein Haarlemmermeer, Hoofddorp) statt. Hier ist vor allem die Armada Stage zu empfehlen: Namen wie Armin van Buuren, Markus Schulz, Rank 1, Menno de Jong, Signum oder Sander van Doorn sprechen da für sich.

Releases im August 2007

Paul van Dyk veröffentlicht nach einer ausgedehnten weltweiten Promo-Tour nun endlich sein neues Album "In between" auf Vandit. Zuvor wurde die Single "White lies" mit Jessica Sutta ausgekoppelt.

« Juli 2007 | zurück zur Übersicht | September 2007 »

I Love Trance © 2004-2008 by Teh'leth Design